Pressearchiv

Ehrung des überzeugendsten „Informations- und Dokumentationsfilms“ bzw. des besten „Magazin- und Servicebeitrags“ für Berichterstattung über Malediven bzw. Kleine Kanaren; Preisträgerfilme werben für Tourismus, der Gesellschaft und Natur möglichst wenig belastet. Die Verleihung der undotierten Preise fand heute auf der Bühne der ITB Berlin in Halle 4.1 statt. Alle Preisträger waren anwesend. Die Laudatio hielt die Umwelt-Journalistin Dr. Susanne Götze. Moderiert wurde die Veranstaltung von Karl Mertes.


Seit 1974 mit »Kenia verstehen« das erste SympathieMagazin im Bonner Presseclub vorgestellt wurde, sind nunmehr Magazine über fast 70 Reiseländer erschie-nen sowie zahlreiche Themenhefte – zu Religionen, Umwelt, Fremdes, Globalisierung, Tourismus, Ent-wicklung, Kinderrechte. Bis heute wurden mit Unterstützung re-nommierter Organisationen aus der Entwicklungszusammenarbeit, Jugend- und Umweltpolitik, Kirchen und Tourismuswirtschaft über acht Millionen Exemplare herausgegeben. Nach wie vor treten die Magazine für ein Reisen mit Respekt vor anderen Kulturen und Religionen ein und werben für einen sozialver-träglichen und nachhaltigen Tourismus.